Zur Ruhe kommen

Durch Selbstsuggestion in einen Zustand tiefer Entspannung eintauchen

In der Ruhe liegt die Kraft.

Das Autogene Training ist ein klassisches Entspannungsverfahren, bei dem man sich mithilfe von suggestiven Formeln und der Vorstellungskraft in einen Zustand tiefer Entspannung versetzt. Ihre Aufmerksamkeit wird weg von den Alltagsgedanken hin auf das Erleben von Entspannungsempfindungen gelenkt.

Autogenes Training

Die angestrebte Gesamtentspannung von Körper und Psyche erlernt man beim Autogenen Training in 6 einzelnen Übungsstufen:

  • Schwereübung
  • Wärmeübung
  • Herzübung
  • Atemübung
  • Bauchübung
  • Kopfübung

Positive Wirkung auf Körper und Geist

Wenn Sie die erlernten Übungen regelmäßig anwenden, hat diese Entspannungstechnik nachweislich positive Auswirkungen bei Patienten mit Bluthochdruck, Magen-Darm-Beschwerden, Schmerzpatienten sowie bei anderen stressbedingten Auswirkungen auf das vegetative Nervensystem wie bspw. Schlafstörungen.

Das Verfahren ist wissenschaftlich gut erforscht und bietet auch Menschen ohne Vorerfahrungen einen leichten Einstieg und schnelle Erfolge. Wegen seiner Wirksamkeit wird es von Ärzten gern empfohlen und von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der Primärprävention gefördert.

Ein Kurs umfasst 8 Einheiten á 75 Minuten.

Nächste Termine

21.02.19 – 25.04.19 (am 28.03.19 und 18.04.19 findet kein Kurs statt)

8 Termine donnerstags 18:30 – 19:45 Uhr 

Ort

Heilkundezentrum
Dehmelstraße 23
18055 Rostock

Teilnahmegebühr: 120 €

Der Kurs findet statt, wenn sich mindestens 4 Teilnehmer/innen verbindlich anmelden. Sie erhalten am Ende des Kurses eine Audioaufnahme zum Üben.

Anmeldung

Download des Anmeldeformulars

Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden Sie es mir per E-Mail oder auf dem Postweg zu. Ihre Anmeldung ist vollständig abgeschlossen, wenn Sie die Kursgebühr überwiesen haben.

Kostenerstattung

Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, auf der die Anwesenheitszeiten sowie die entrichtete Kursgebühr ausgewiesen sind. Diese reichen Sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse ein und erhalten dann bis zu 80% der Kursgebühr erstattet.

Voraussetzung für die Kostenerstattung ist eine regelmäßige Kursteilnahme. Die genauen Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Sind Sie sich nicht sicher, welche Entspannungstechnik am besten zu Ihnen passt? Dann kontaktieren Sie mich für ein telefonisches Beratungsgespräch!